Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wahlen

Wahlen an der Universität

Im Rahmen der Umstrukturierung der Hochschullandschaft in den letzten Jahren ist es zunehmend wichtiger geworden dass die Interessen der Studierenden in den Umgestaltungsprozess miteinbezogen werden. Nicht nur „Bologna“ sondern auch andere Änderungen an den Hochschulgesetzen und den Ausrichtungen der Universitäten erfordern die Aufmerksamkeit der Studenten um eine „Studierbarkeit“ der Studiengänge sowie die Qualität der Lehre zu gewährleisten.

Die über 5500 Studenten unseres Fachbereichs stehen mit ihren jeweiligen Interessen der organisierten Professorenschaft und dem Dekanat gegenüber. An dieser Stelle setzt die Fachschaft ein. Das hessische Hochschulgesetz gewährt den Studenten ein Mitspracherecht in den verschiedenen Ausschüssen der Universität. Die Studierendenschaft darf hierzu Vertreter wählen die sie in den Ausschüssen vertritt. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass ihr uns eure Stimme gebt, denn nur als gewählte und somit demokratisch legitimierte Vertreter können wir in den Ausschüssen studentische Interessen vertreten.

Insgesamt kann für 4 Gremien abgestimmt werden, den Fachschaftsrat, den Fachbereichsrat, das Studienparlament und den Senat. Mehr Informationen gibt es beim AStA.

Eure Stimme ist sehr wichtig, denn in den letzten Jahren war die Wahlbeteiligung mit Werten von deutlich unter 20% oft sehr mager. Dies kann sich zum Nachteil aller Studierenden auswirken, da nur eine von einem Großteil unserer Kommilitoninnen und Kommilitonen legitimierte Vertretung unsere Interessen gegenüber der Universität begründet vertreten kann. Also geht bitte alle wählen, macht Eure Kreuze und tretet damit ein für Eure Interessen!

wahlen.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/17 16:40 von fswiwigoethe